AC Mailand will Renato Sanches

Nachdem mit James Rodriguez ein weiterer Hochkaräter zur neuen Saison an die Säbener Strasse gewechselt ist, stehen die Anzeichen für Renato Sanchez auf Abschied. Das hochgehandelte Talent, welches zur letzten Saison von Benfica Lissabon zu den Bayern gewechselt war, konnte sich unter Carlo Ancelotti nicht durchsetzen und wurde zuletzt auch wieder mit dem portugiesischem Meister in Verbindung gebracht.

Entgegen der zuletzt geäußerten Aussagen von Präsident Uli Hoeneß, der den jungen Spielern mehr Zeit beim FC Bayern geben möchte, trat nun der AC Mailand, im Rahmen der neuen Transferoffensive auf den Plan. Die Italiener möchten nach den zuletzt eher mageren Jahren wieder angreifen und suchen händeringend nach geeignetem Spielermaterial.

Einer dieser Spieler soll nun Renato Sanches sein, der zunächst für zwei Jahre, inkl. Kaufoption, an die Italiener ausgeliehen werden soll. Ob die Mailänder sich am Ende auf das Transferpaket einlassen, welches bei 47 Millionen liegen soll, gilt allerdings eher als zu bezweifeln.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.