Bleibt Aubameyang beim BVB?

Wer sich die Tage mit den Transferneuigkeiten in der Bundesliga beschäftigt, kommt über kurz oder lang an den Gerüchten um den Torschützenkönig der abgelaufenen Bundesligasaison, Pierre-Emerick Aubameyang, nicht vorbei. Auch wenn ein möglicher Wechsel nach China nicht zu Stande gekommen ist, so gelten der AC Mailand und der der FC Chelsea weiterhin als heiße Kandidaten für einen möglichen Wechsel, auch wenn der Gabuner nicht unbedingt die erste Wahl zu sein scheint.

Damit die Gerüchteküche nicht bis zum Ende der Transferperiode brodelt, hat sich der BVB ein eigenes Zeitfenster gesetzt, um bei einem möglichen Abgang des Torjägers, noch genügend Zeit für die mögliche Suche nach einem adäquaten Nachfolger zur Verfügung zu haben. Was gemessen an den aktuellen Transfersummen und der Transferpolitik des BVB als schwieriges Unterfangen gilt. Nichtsdestotrotz kann man davon ausgehen, dass innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Entscheidung getroffen werden wird. Für den BVB wird es auf jeden Fall eine mit Folgen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.