Die besten Fussball Manager in 2020

Fußballfans machen eine schwere Zeit durch, denn die wichtigsten Ligen pausieren. Gut, dass es Alternativen gibt. Wer schon immer einmal die Leitung seines Lieblingsvereins übernehmen wollte, schaltet seinen PC an und versucht sich als Fußballmanager. Da die Wahl, welches Game das richtige ist, nicht einfach ist, hier die drei besten Fussball Manager in 2020.

Rang drei geht an Player’s Eleven. Der Neuzugang auf dem Markt der Fussball Manager besticht durch seine große Vielfältigkeit. Ihr habt die Option, mit einem Verein eurer Wahl zu starten oder euch im Karrieremodus aus einer unteren Liga an die Spitze des europäischen Fußballs vorzuarbeiten. Spielbar sind 20 verschiedene Länder. Ihr müsst in „Player’s Eleven“ nicht nur euren Kader möglichst stark zusammenstellen, sondern immer auch die Finanzen im Blick haben.

Selbstverständlich gilt es, die passende Taktik auszuwählen. Ob Abwehrbollwerk, kontrollierte Offensive oder Pressing, testet eure Fähigkeiten und zeigt, dass ihr besser seid als Jürgen Klopp oder Pep Guardiola. Dank eines umfangreichen Editors lassen sich alle Wettbewerbe, Vereine und Spieler editieren. So könnt ihr neue Ligen ohne großen Aufwand hinzufügen. Eine Demoversion mit sämtlichen Features der Vollversion steht ebenso wie die Vollversion zum Testen und Ausprobieren bei Steam bereit.

Zu den drei besten Fussball Manager in 2020 zählt auf dem 2. Platz Soccer Manager 2020. Das Game ist die ideale Alternative für alle, die nach einem kostenlosen PC-Spiel über Steam suchen. Mehr als 800 Vereine aus 33 Ländern warten auf euch. Ihr könnt nicht nur die Spiele in 3D schauen, sondern auch dafür sorgen, ein beeindruckendes Stadion mit Trainingsplätzen und Jugendakademie zu bauen. Eine große Community-Datenbank steht euch in „Soccer Manager 2020“ ebenfalls zur Verfügung.

Rang eins in der Liste der drei besten Fussball Manager in 2020 gebührt Football Manager 2020 von Sega und Sports Interactive, mittlerweile die 17. Ausgabe der Football-Manager-Reihe. Seit dem Beginn in 2005 hat sich die Technologie rasant entwickelt, doch auch 15 Jahre später geht es in diesem Game darum, als Manager einem Verein zu Ruhm und Geld zu verhelfen. Ihr kontrolliert nahezu jeden Aspekt selbst, könnt viele Aufgaben jedoch auch delegieren. Ob Training, Taktik, Transfers oder Marketing – der Erfolg liegt in euren Händen. Doch wenn ihr den Erwartungen der Clubführung nicht entsprecht, wird der Trainerstuhl schnell zum Schleudersitz. „Football Manager 2020“, das mit offiziellen Bundesliga-Lizenzen ausgestattet ist, ist dank seiner umfangreichen Statistiken ein Paradies für alle Zahlenfans. Ein bisschen old fashioned ist lediglich die Match-Grafik. Doch das schadet dem Realismus nur wenig.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.