Stuttgart und Berlin endet knapp mit 1:0

Der VfB Stuttgart holte knapp drei Punkte. Beim Match verfolgten 57.181 Zuschauer den Sieg von Stuttgart.

Beide Mannschaften konnten in der ersten Halbzeit kein einiziges Tor schießen und taten sich jeweils schwer. Die Teams gingen mit einem Unentschieden in die Pause.

In der 58. Minute wurde Ginczek für Donis eingewechselt. Für den VfB kam Insúa in der 70. Minute. In der 77. Minute wurde Ibišević für Selke eingewechselt. In der 78. Spielminute sorgte Stark für das 1:0. In der 83. Minute kam Badstuber für Özcan. In der 86. Minute kam Duda für Lazaro ins Match. Gómez sah von Brych in der 90. die Gelbe Karte.

Der VfB Stuttgart gewann die Partie nach dem Schlusspfiff zu Hause mit einem Resultat von 1:0. Der VfB Stuttgart belegt den 12. Rang und konnte somit 2 Plätze gut machen. In der aktuellen Rangliste belegt Hertha BSC nun den 11. Platz und hat sich somit um 1 Platz verschlechtert.

Stuttgart und die Hertha in der Tabelle

Platz Verein Spiele S U V Tore Diff. Punkte
1. FC Bayern München 18 14 2 2 40:12 +28 44
2. FC Schalke 04 17 8 6 3 28:21 +7 30
3. Borussia Dortmund 17 8 4 5 39:24 +15 28
4. Bayer 04 Leverkusen 18 7 7 4 35:26 +9 28
5. RB Leipzig 17 8 4 5 27:25 +2 28
6. Borussia Mönchengladbach 17 8 4 5 27:28 -1 28
7. TSG 1899 Hoffenheim 18 7 6 5 28:23 +5 27
  FC Augsburg 18 7 6 5 28:23 +5 27
9. Eintracht Frankfurt 18 7 6 5 21:19 +2 27
10. Hannover 96 18 7 5 6 27:28 -1 26
11. Hertha BSC 18 6 6 6 26:26 0 24
12. VfB Stuttgart 18 6 2 10 14:21 -7 20
13. SC Freiburg 18 4 8 6 18:32 -14 20
14. VfL Wolfsburg 17 3 10 4 21:21 0 19
15. 1. FSV Mainz 05 18 4 5 9 21:31 -10 17
16. SV Werder Bremen 18 3 7 8 14:21 -7 16
17. Hamburger SV 18 4 3 11 15:26 -11 15
18. 1. FC Köln 17 1 3 13 10:32 -22 6

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.