Eintracht gewinnt auswärts 0:2 gegen Freiburg

Eintracht Frankfurt gewann auswärts mit einem 0:2 gegen den SC Freiburg. Bei der Partie gegen Eintracht Frankfurt waren 24.000 Fussballfans im Schwarzwald-Stadion.

Für das 0:1 sorgte Müller in der 10. Spielminute. Eintracht Frankfurt konnte mit einer 0:1 Führung in die Halbzeit gehen.

In der 49. verteilte Schiedsrichter Gräfe die Gelbe Karte an Müller. In der 60. fing sich Salcedo die Gelbe Karte ein. Gräfe zeigte Gondorf in der 62. Gelb. Für den Sportclub kam Terrazzino in der 69. Minute. In der 69. Minute kam Kostić für Tawatha ins Match. Höler wurde in der 73. Minute für Niederlechner eingewechselt. de Guzmán wurde in der 73. Minute für Müller eingewechselt. In der 82. Minute sorgte Haller für das 0:2. In der 88. Minute kam Blum für Gaćinović ins Match.

Das Match entschied Eintracht Frankfurt letzen Endes mit einem Endergebnis von 0:2. In der Rangliste startet der SC Freiburg mit einem schlechten 18. Platz. Eintracht Frankfurt startet mit dem 2. Rang in die neue Saison.

Freiburg und die Eintracht in der Tabelle

Platz Verein Spiele S U V Tore Diff. Punkte
1. FC Bayern München 1 1 0 0 3:1 +2 3
2. Eintracht Frankfurt 1 1 0 0 2:0 +2 3
3. VfL Wolfsburg 1 1 0 0 2:1 +1 3
  FC Augsburg 1 1 0 0 2:1 +1 3
5. SV Werder Bremen 1 0 1 0 1:1 0 1
  Hannover 96 1 0 1 0 1:1 0 1
7. Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
  Bayer 04 Leverkusen 0 0 0 0 0:0 0 0
  Hertha BSC 0 0 0 0 0:0 0 0
  1. FC Nürnberg 0 0 0 0 0:0 0 0
  RB Leipzig 0 0 0 0 0:0 0 0
  1. FSV Mainz 05 0 0 0 0 0:0 0 0
  VfB Stuttgart 0 0 0 0 0:0 0 0
  Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
15. FC Schalke 04 1 0 0 1 1:2 -1 0
  Fortuna Düsseldorf 1 0 0 1 1:2 -1 0
17. TSG 1899 Hoffenheim 1 0 0 1 1:3 -2 0
18. SC Freiburg 1 0 0 1 0:2 -2 0

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.