VfL Wolfsburg gewinnt auswärts 0:2 gegen Sportclub

Der VfL Wolfsburg bezwang den SC Freiburg mit 0:2. Bei der Begegnung gegen den VfL Wolfsburg waren 24.000 Zuschauer im Stadion.

In der 2. Spielminute erzielte Didavi das 0:1. Der VfL Wolfsburg konnte mit einer 0:1 Führung in die Pause gehen.

In der 68. vergab Schiri Stegemann Gelb an William. Für Wolfsburg kam Okoth in der 74. Minute. Für den Sportclub kam Kleindienst in der 74. Minute auf das Feld. Kapustka kam in der 81. Minute für Sierro ins Match. Didavi erzielte in der 83. Spielminute das 0:2. Für den Sportclub kam Schuster in der 85. Minute ins Spiel. In der 94. Minute wurde Bazoer für Brekalo eingewechselt. Steffen wurde in der 97. Minute für Mallı eingewechselt.

Der VfL Wolfsburg gewann die Partie schlussendlich mit einem Ergebnis von 0:2. Der SC Freiburg belegt wie zuvor den 14. Rang. In der laufenden Rangliste belegt der VfL Wolfsburg wie zuvor den 15. Platz.

Freiburg und Wolfsburg in der Tabelle

Platz Verein Spiele S U V Tore Diff. Punkte
1. FC Bayern München 29 23 3 3 76:21 +55 72
2. FC Schalke 04 28 15 7 6 43:30 +13 52
3. Borussia Dortmund 28 13 9 6 54:39 +15 48
4. RB Leipzig 28 13 7 8 43:37 +6 46
5. Bayer 04 Leverkusen 28 12 9 7 47:35 +12 45
6. Eintracht Frankfurt 28 13 6 9 39:32 +7 45
7. TSG 1899 Hoffenheim 28 11 9 8 52:41 +11 42
8. Borussia Mönchengladbach 29 11 7 11 38:43 -5 40
9. VfB Stuttgart 28 11 5 12 26:31 -5 38
10. Hertha BSC 29 8 12 9 33:34 -1 36
11. FC Augsburg 29 9 9 11 38:40 -2 36
12. SV Werder Bremen 29 9 9 11 33:35 -2 36
13. Hannover 96 29 9 8 12 37:43 -6 35
14. SC Freiburg 29 6 12 11 26:48 -22 30
15. VfL Wolfsburg 29 5 14 10 30:37 -7 29
16. 1. FSV Mainz 05 29 6 9 14 30:47 -17 27
17. 1. FC Köln 29 5 6 18 28:56 -28 21
18. Hamburger SV 28 4 7 17 20:44 -24 19

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.